Neue Wellenbänke dank Westenergie

 

Schon seit einiger Zeit stehen die beiden neuen Wellbänke auf unserem Sportplatzgelände. Jetzt wurden sie endlich offiziell durch unsere Jüngsten in Betrieb genommen. Durch die Initiative von Matthias Moog, Mitarbeiter des Energieversorgers Westenergie, erhielt die Fortuna über das Programm ,,Westenergie aktiv vor Ort‘‘ 2000 € für die Anschaffung und Errichtung dieser neuen Pausenflächen. 

 

Mit zwei Flächen auf der Anhöhe neben dem Sportplatz waren schnell optimale Aufstellplätze gefunden. Hier bauten Matthias Moog und einige Vereinsmitglieder die Wellenbänke auf. Der SV Fortuna Freudenberg wird außerdem über die Installation hinaus die nachhaltige Pflege der Sofas übernehmen. Nun bereichern sie alle Zuschauerinnen und Zuschauer des Vereines um eine schöne Sicht auf die Spiele der gut besetzten Jugend- und Seniorenmannschaften. 

 

„Menschen, sowohl Spielerinnen und Spieler als auch die, die unseren Verein anfeuern möchten, sollen sich auf dem Sportplatz wohlfühlen. Durch die Wellenbänke haben sie eine Gelegenheit, sich zu entspannen und gleichzeitig bei den Spielen mitzufiebern. Danke an Westenergie für die großartige Unterstützung.“, freut sich Vorsitzender Christian Janusch.

 

Auch Matthias Moog ist mit der Aktion sehr zufrieden: „Der Fußballverein Fortuna Freudenberg ist in der Region ein Ort, an dem sich alle zum gemeinsamen Fußballspielen treffen. Durch die Wellenbänke haben sie nun die Möglichkeit, die Spiele der Mannschaften noch mehr genießen zu können. Ich danke meinem Arbeitgeber für das Ermöglichen dieser schönen Aktion“ 

 

Die Mitarbeiterinitiative „Westenergie aktiv vor Ort“ existiert bereits seit dem Jahr 2005. Dabei unterstützt Westenergie das soziale und ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einem Materialzuschuss von bis zu 2.000 Euro. So konnten bereits zahlreiche ,,Westenergie aktiv vor Ort“ - Maßnahmen in verschiedensten Bereichen wie Bildung, Soziales, Kultur Sport, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Umwelt und Naturschutz realisiert werden.